Das Unternehmen Mion S.p.A.

wurde 1966 als Hersteller von Hosenbund und Schrägbändern gegründet.

 

Ende der sechziger Jahre begann man mit der Produktion von gewebten Etiketten auf Schiffchenwebstühlen.

 

In den 70er Jahren erkannte man das Potential und den Bedarf für hochwertige gewebte Etiketten.

Es folgten kontinuierlich Investitionen in die jeweils neueste Generation an Webestühlen, um qualitativ an vorderster Front

mit hochwertigen Produkten stehen zu können. 

 

Diese Politik führte zu einer stetig wachsenden Zahl an Kunden und Brandnames im Top Level Bereich. 

 

Bereits Mitte der 80er Jahre erreichte Mion die Führungsposition im Bereich der gewebten Labels mit exklusiven Patenten. 

 

Einige davon wie zum Beispiel das Schlauchgewebe, geformte Jacquard Badges, Ultraschallkanten und auch der einzigartige Samtwebstuhl, haben eine neue Generation gewebter Etiketten möglich gemacht. 

Mion ist der einzige Produzent, welcher ein hochauflösendes Webetikett mit 240 Kettfäden und gewebter Kante für nicht kratzende Labels anbieten kann. 

 

Im Jahr 2007 erweiterte man die Produktion mit einer hauseigenen Druckerei. Passend zu den gewebten Labels werden Hangtags und Labels auf den unterschiedlichsten Grundmaterialien gedruckt. 

 

Heute hat Mion S.p.A eine Tagesproduktion von mehreren Millionen Etiketten und das Know-how von 50 Jahren Erfahrung.

 

Unser Büro & Showroom im Erdgeschoss der Pokornygasse 1a,  in 1190 Wien